Seite wählen

Datenschutz. Praxisnah. Geschäftsorientiert.

Externer Datenschutzbeauftragter

Mittlerweile ist es doch schon einige Zeit her, dass die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Deutschland verbindlich anzuwenden ist (seit dem 25.05.2018). Somit dürfte Ihnen das Thema bereits bekannt sein.

Ein gute Übersicht ist übrigens hier zu finden: dsgvo-gesetz.de

Wenn Sie meine Seite gefunden haben sind Sie vermutlich aus einem der folgenden Gründe auf der Suche nach einem externen Datenschutzbeauftragten (DSB)

  • Sie haben sich um das Thema bisher selbst gekümmert und finden nicht genügend Zeit für eine angemessene Umsetzung.
  • Ihr aktueller DSB kann nicht weiter für Sie tätig sein und Sie sind auf der Suche nach einem Ersatz.
  • Sie haben das Thema bisher noch nicht umgesetzt und wollen es jetzt angehen, wissen jedoch nicht wo Sie anfangen sollen.

Wenn einer der oben genannten Punkte für Sie zutrifft würde ich mich freuen, wenn Sie mich kontaktieren und wir die weitere Vorgehensweise besprechen.

Als externer Datenschutzbeauftragter helfe ich Ihnen bei der Errichtung Ihres Datenschutz-Managementsystems, informiere Sie über zu erledigende Aufgaben, priorisiert diese nach Abstimmung mit Ihnen und unterstützte Sie mit passenden Vorlagen.

Neue Standardvertragsklauseln

Werden durch ein Unternehmen in der Rolle des Verantwortlichen oder der des Auftragsverarbeiters personenbezogene Daten in ein „Drittland“ transferiert sind gem. Art 44 ff. DSGVO geeignete Garantien zum Schutz dieser Daten erforderlich um sicherzustellen, dass das durch die DSGVO gewährleistete Schutzniveau nicht untergraben wird.

Über mich

Mein Name ist Wolfgang Triflinger und ich betreue Unternehmen seit 2017 als externer Datenschutzbeauftragter (DSB).

Ob als Consultant, Software-Entwickler, IT-Systemadministrator oder Geschäftsführer eines IT-Systemhauses: In meiner beruflichen Laufbahn hatte ich ständig mit Daten zu tun. Als sich mit der Ankündigung der DSGVO die Situation für Unternehmen änderte habe ich mich entschlossen in die Position des Datenschutzbeauftragten zu wechseln und Unternehmen bei der Bewältigung dieser Aufgabe zu unterstützen.

Neben meinen Datenschutz-Kenntnissen kommt mir dabei auch meine Erfahrung als Geschäftsführer und IT Consultant zugute. Das Thema Datenschutz ist nie losgelöst zu sehen, sondern es muss in ihre Betriebsabläufe passen. Genau das berücksichtige ich bei meiner Beratung.